FANDOM


2011-09-27 00008

Testkammer 18

Testkammer 18 ist die vorletzte Kammer des Tests.

Der Eingang zur Kammer befindet sich in Testkammer 17, der Ausgang führt in Testkammer 19.

AblaufBearbeiten

Erster RaumBearbeiten

Im ersten Raum muss man sich den Schleudereffekt zu nutzte machen. Ein Portal platziert man an der Wand oben rechts über dem Ausgang aus dem Korridor, der von der Kammerschleuse wegführt. Das andere Portal platziert man neben der Anzeigetafel am Anfang. Nun springt man rein und schleudert sich auf die nächste Ebene.

Dort angekommen, wirft man das eine Portal an die Decke über der nächsten Ebene, dann platziert man das andere Portal an der geraden Wand, knapp über dem verseuchten Wasser. Nun muss man durch das soeben platzierte Portal springen um die nächste Ebene zu erreichen. Um die wiederum nächste Ebene zu erreichen, muss man das eine Portal erneut auf die Decke werfen, um dann mit einem anderen Portal auf dem Boden der zweiten Ebene, die Dritte zu erreichen.

Um die Ebene mit der Tür zum letzten Raum zu erreichen muss man von der dritten Ebene aus, ein Portal gegenüber an die vertikale Wand schießen und sie mithilfe eines Anderen erreichen, dass man auf dem Boden platzieren kann.

Hier angekommen steht man vor einer Schleuse, diese kann man jedoch noch nicht öffnen. Zunächst begibt man sich auf die nächste Ebene, indem man ein Portal an den Betonkolben über der Tür platziert und das andere auf einer tiefer gelegenen Ebene. In dieses Portal springt man nun um sich über den Abgrund zu schleudern.

Dort muss man einen Druckknopf betätigen um in den zweiten Raum zu gelangen.

Zweiter RaumBearbeiten

Betätigt man den Druckknopf wird ein Kolben heraus gedrückt, der einen Durchgang zum Raum öffnet. Dieser schließt sich schnell wieder, allerdings sollte das den Spieler nicht kümmern.

2011-09-28 00001
Zunächst sollte man anfangen die Geschütztürme mittels High Energy Pellets um zuwerfen. Dabei sollte man beachten, dass der High Energy Pellet Generator rotiert. Hat man das geschafft muss man das Energy Pellet in das Auffangbecken lenken. Es befindet sich hinter einer Tür, die mittels Druckknopf geöffnet wird. Den Druckknopf kann nur mit Portalen erreicht werden.

Schafft man das, aktiviert man die bewegliche Plattform, die einen zu einer Kammer mit einem Druckknopf. Diesen betätigt man um den Kolben, den man zu Anfang des Raumes herausfahren musste, erneut zu aktivieren. Ist er ausgefahren platziert man ein Portal auf dem Kolben, das andere in Reichweite, danach platziert man schnell ein Portal auf einer tiefer gelegenen Plattform. Es muss die Farbe des Portals haben, dass als letztes platziert wurde.


Nun springt man in das soeben platzierte Portal um sich in die Kammer zu schleudern, in dem sich der Speicherkubus befindet. Nachdem man ihn erhalten hat, begibt man sich wieder in die Kammer mit dem Druckknopf, den man betätigt um den Kolben auszufahren und wieder in den ersten Raum zu gelangen.

Erster RaumBearbeiten

Den soeben erhaltenen Speicherkubus platziert man nun auf dem 1500 MW Schwerlast-Superkollisions-Superknopf um die Tür zum letzten Raum zu öffnen.

Letzter RaumBearbeiten

Im letzten Raum wirft man zunächst ein Portal, an dieser Stelle ein einfachheitshalber explizit blau gewähltes, in die Grube zur Linken und das Orangene auf der Ebene des niedrigsten Kolbens, der aus dem verseuchten Wasser ragt. Nun springt man in das Portal in der Grube um sich nach oben zu schießen, dann platziert man ein blaues Portal auf der nächsthöheren Ebene, lässt sich wieder hochschießen. Das wiederholt man bis man ganz oben angekommen ist, ab da muss man ein Portal an dem schrägen Betonkolben platzieren, das andere sollte sich zu dem Zeitpunkt unter dem Spieler befinden. Hat alles funktioniert steht man vor der Kammerschleuse.

Alternative LösungswegeBearbeiten

Statt im zweiten Raum das High Energy Pellet in das Auffangbecken zu lenken, kann man, nachdem man den Druckknopf vor dem Eingang betätigt hat, schnell ein Portal auf dem ausgefährenen Kolben und eines auf der tiefer gelegenen Ebene platzieren, durch das man dann Springt um sich sofort in die Kammer mit dem Speicherkubus zu befördern. Die bewegliche Plattform aktiviert sich anschließens automatisch.

Zuvor ist es hilfreich die Geschütztürme zu deaktivieren.

GegenständeBearbeiten

TragbarBearbeiten

MontagenBearbeiten

Ratman DenBearbeiten

Der Ratman Den befindet sich auf der ersten Ebene. Der Eingang ist dieses Mal relativ offen. Es ist der einzige Ratman Den, der aus zwei Ebenen besteht und keine Zeichnungen an den Wänden hat. Außerdem befindet sich in ihm eine nicht öffenbare Tür. Unter Anderem findet man:

  • Milchtüte
  • Bohnenkonserven
  • Radio
  • Massive Stahlblöcke
  • Eimer
  • Kanister
  • Aufgeschraubter Computer
  • Eine Grube verseuchtes Wasser

EntwicklerkommentareBearbeiten

  • GLaDOS wird von der Schauspielerin Ellen McClane gespielt. Die Stimme wurde in einem mehrstufigen Verarbeitungsprozess ausgearbeitet.
  • Ellen McClane berichtet, dass das Produktionsteam von Valve besondere Schauspielanweisungen vorgelegt hat, die sie sehr angesprochen haben.

GLaDOSBearbeiten

Am Anfang der Testkammer teilt GLaDOS dem Spieler mit, dass er nach Abschluss des Tests gebacken wird und es dann Kuchen gibt.

AchievementsBearbeiten

Transmission Recieve"Bearbeiten

2011-09-27 00017

Die Störquelle

In dieser Testkammer befinden sich drei Radios.

Erstes RadioBearbeiten

Das Erste befindet sich im Ratman Den im ersten Raum der Testkammer.

Die Störquelle befindet sich an der Decke direkt über dem Vorsprung auf der zweiten Ebene (s. Bild).

Zweites RadioBearbeiten

2011-09-28 00002

Die zweite Störquelle

Das Zweite befindet sich auf der Kammer, in dem sich das High Energy Pellet Auffangbecken des zweiten Raums befindet. Man gelangt darauf indem man ein Portal neben die Kammer platziert und ein anderes auf die Plattform knapp über dem verseuchten Wasser. In dieses Portal springt man nun und gelangt auf die Kammer.

Die Störquelle befindet sich in der Kammer des selben Raumes, die mit der beweglichen Plattform erreicht werden kann.

Drittes RadioBearbeiten

2011-09-28 00003

Die letzte Störquelle

Das dritte Radio befindet sich in der Grube des letzten Raumes.

Das Störsignal befindet sich vor der Kammerschleuse.

KamerascheuBearbeiten

In diesem Level befinden sich sieben Sicherheitskameras von denen jedoch nur zwei demontiert werden können.

  • Die 29. neben dem Kolben des zweiten Raumes.
  • Die 30. am Anfang des letzten Raumes.
Alle Testkammern aus Portal


18

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki