FANDOM


Steel ist eine Kontrollpunkte-Karte für Team Fortress 2.
Steel

Sie wurde von der Community entwickelt und kam mit dem Schweren Update zum Spiel hinzu.

Aufbau der KarteBearbeiten

Wie viele andere TF2-Karten, spielt Steel in einer industriellen Umgebung. Neben Industrie-Schronsteinen und Containern kann man auch andere Industrie-typische Elemente sehen.

Im Gegensatz zu vorherigen Kontrollpunkte-Karten besitzt Steel keinen zentralen Kontrollpunkt, der zu Beginn der Spiels neutral ist. Er weicht also vom klassischen Modus ab und definiert zwangsläufig eines der Teams zum Angreifer oder Verteidiger. Zu Beginn des Spiels befinden sich alle fünf Kontrollpunkte (Dock, Shack, Bridge, Door und Main) im Besitz von Team RED. Team BLU muss, um das Spiel zu gewinnen, zumindest die Kontrollpunkte "Dock" und "Main" erobert haben.

Anfangs ist jedoch nur der erste Kontrollpunkt zugänglich und muss erobert werden, um die anderen Kontrollpunkte erobern bzw. überhaupt erst betreten zu können. Mit jeder Eroberung werden neuen Wege geöffnet, die BLU vorrücken lassen.

Theoretisch ist es BLU bereits nach der Eroberung des ersten Kontrollpunkts möglich, den letzten ebenfalls zu erobern und damit zu gewinnen. Der Kontrollpunkt "Main" ist jedoch erst nach der Eroberung aller anderen Kontrollpunkte für alle Einheiten zugängig, da er vorher von einem Abrgund umgeben ist, die nur der Scout , der Soldier und der Demoman überwinden können. Sind die anderen Konrollpunkte in der Hand von BLU, werden Brücken ausgefahren, die den Abgrund überwinden und jeder Einheit den Zugang zum letzten Kontrollpunkt ermöglichen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki