FANDOM



Screaming Steel: 1914-1918 (ehemals: WW1 Source) ist eine mit der Source Engine erstellte Modifikation von Half-Life 2. Bei der Modifikation handelt es sich um einen Online-Taktik-Shooter, der den Ersten Weltkrieg mit verhältnismäßig realistischen Bedingungen thematisiert.

Die Modifikation wurde 2009 vom WW1 Source Development Team ins Leben gerufen und befindet sich in der 1.13 Beta-Phase. Derzeit wird die Version 2.0 entwickelt.

EntwicklungBearbeiten

Im Dezember 2016 wurde die Änderung des Namens der Modifikation in Screaming Steel: 1914-1918 bekannt gegeben. Als Grund dafür wurde vor allem die Abkehr vom Status als reine Half-Life 2-Modifikation genannt, da sich Screaming Steel, aus technischen Gründen, stärker der ebenfalls mit der Source Engine erstellten Modifikation Day of Infamy zuwandte, da diese eine modernere und benutzerfreundlicherere Variante der Engine nutzt.[1]

SpielweiseBearbeiten

RealismBearbeiten

Bei Realism werden die Teams in ein Verteidiger- und ein Angreifer-Team aufgeteilt. Jeder Spieler besitzt nur ein Leben, spawnt daher nach seinem Tod erst in der nächsten Runde neu. Die Runde endet, wenn alle Spieler eines Team getötet wurden.

City DefenseBearbeiten

City Defense ähnelt dem Realism-Modus. Nur verteidigt das Verteidiger-Team hierbei eine bewohntes Gebiet wie ein Dorf oder eine kleine Stadt.

KlassenBearbeiten

Beide Fraktionen besitzen jeweils drei verschiedene Klassen, von denen jede Klasse ein jeweiliges Gegenstück in der anderen Fraktion besitzt. Die Mittelmächte werden durch deutsche und die Alliierten der Triple Entente durch englische Soldaten vertreten.

MittelmächteBearbeiten

  • Leichte Infanterie: Standard-Soldat ausgestattet mit einem Gewehr 98 mit Bajonett und zwei Stielhandgranaten.
  • Leichter Maschinengewehrschütze: Verfügt über ein MG08/15 und einen mit Nägeln bestückten Knüppel.
  • Offizier: Ausgestattet mit einer Luger P08 Pistole und zusätzlich mit einem Fernglas, mit welchem er per Linksklick Artillerieschläge und per Rechtsklick Gas-Artillerieschläge anfordern kann.

Alliierte MächteBearbeiten

  • Light Infantry: Verfügt über ein Lee-Enfield Gewehr und zwei Splitterhandgranaten.
  • Light Machine Gunner: Ausgestattet mit einem Vickers-MG und einem mit Nägeln bestückten Knüppel.
  • Officer: Verfügt über einen Webley-Revolver und ein Fernglas, mit welchem er per Rechtsklich Artillerie-Schläge und per Linkslick Gas-Artillerieschläge anfordern kann.

KartenBearbeiten

Bild

Name

Beschreibung

Devilswood ww_devilswood
Marne ww_marne
Passchendaele ww_Passchendaele Ein trostloses Schlachtfeld mit zahlreichen Schützengräben. Auf der Karte herrscht ein relativ starker Nebel.
Somme ww_somme
Bunker ww_bunker Bunker spielt in einer verschneiten Gegend. In der Mitte der Karte befindet sich ein zerstörtes Haus.
Beach Landing 14th_beach_landing_b2 Das eine Team spawnt in einer erhöhten Bunkeranlage, während das andere Team an einem Strand beginnt.
Village ww_le_village

GalerieBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. ashton93 (27. Dezember 2016): New Year’s 2017 – A change of name and a change of game. Abgerufen am 17. Februar 2017.

WeblinksBearbeiten