FANDOM


Richard Keller
Richard Keller.jpg
Herkunft Erde
Geboren Zwischen 1945 und 1954
Gruppierung Level 5 Forscher in der Black Mesa Research Facility
Vorkommen Half-Life: Decay
Spawn Code monster_wheelchair

Dr. Richard Keller ist ein 55-jähriger Wissenschaftler aus Half-Life: Decay. Er ist auf einen Rollstuhl angewiesen und bis zum Zwischenfall in der Black Mesa Research Facility hat er in dieser Forschungsanlage gearbeitet.

Im Spiel Bearbeiten

Vor dem Unfall in dem Forschungsinstitut überwachte Richard Keller Gina Cross und Colette Green bei ihren Vorbereitungen für das Experiment von seinem Computer aus. Keller ist teilweise verantwortlich dafür, dass der Anti-Masse Spektrometer, mit dem ein Kristall aus der Xen-Dimension untersucht werden sollte, mit erhöhter Leistung benutzt wurde, als zulässig war.

Zwar wurde er von Dr. Rosenberg davor gewarnt, jedoch rechtfertigte Keller dies mit der Aufforderung von Wallace Breen, den Leiter der Forschungseinrichtung, dies zu wagen. Während des Experiments wurde durch den Spektrometer die Resonanzkaskade ausgelöst.

Nach dem Unfall unterstützte Richard Keller die Wissenschaftlerinnen Dr. Cross und Dr. Green, indem er ihnen über ihre HEV-Anzüge kommunizierte und Anweisungen gab. Mit seiner Hilfe gelang es ihnen die Resonanz umzukehren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki