FANDOM


„Und jezt zu dir, Gordon. Ich möchte, dass du die Küste entlang fährst, bis nach Nova Prospekt. Es war mal ein Hochsicherheitsgefängnis. Jetzt ist es etwas viel Schlimmeres. Aber man kommt sicher immer noch leichter rein als raus.“
-- Alyx Vance

Für das Kapitel siehe Nova Prospekt (Kapitel)

Nova Prospekt

Nova Prospekt

Nova Prospekt, auch Nova-Prospekt (Nova = lateinisch: neu), ist ein Hochsicherheitsgefängnis aus Half-Life 2, das von Einheiten der Combine bewacht wird. In ihm werden Personen, die die aktuelle Herrschaftsordnung von Wallace Breen stören oder stürzen wollen, sog. "Antibürger", festgehalten. In Half-Life 2 befindet man sich in den Kapiteln Nova Prospekt und Verflechtung im Gefängnis.

Aussehen und Merkmale Bearbeiten

Das Gefängnis Nova Prospekt ist in drei Teile gegliedert: Den alten und den neuen Teil, sowie das von den Combine zusätzlich angebaute Depot.

Alter Komplex Bearbeiten

Der alte Komplex wird zuerst von Gordon Freeman betreten. Nach einem Kampf gegen mehrere Soldateneinheiten und zwei Kanonenbooten, gelingt es dem Protagonisten, das Gefängnis durch eine im Kampf entstandene Beschädigung zu betreten. Der alte Komplex wird von den Combine kaum genutzt und befindet sich in einem verwahrlosten Zustand und wird aufgrund mangelnder Beachtung auch von Zombies, Kopfkrabben und Kletten bevölkert. Der Boden ist an einigen Stellen derart brüchig, dass er von Ameisenlöwen durchbrochen werden kann. Da sich die Ameisenlöwen durch die Pheromonkapseln unter Kontrolle des Spielers befinden, erweisen diese sich als große Hilfe um die, trotz fehleder Nutzung des alten Komplexes, zahlreichen Combine-Einheiten zu bekämpfen. Gefangene werden im alten Komplex nicht untergebracht. Man befindet sich im Kapitel "Nova Prospekt" im alten Komplex. Der alte Komplex gliedert sich in verschiedene Zell- und Raumblöcke, die in gegebener Reihefolge betreten werden:

  • A3: Der architektonisch höchste Zellblock Nova Prospekts und der erste, der vom Spieler betreten wird. Der Block befindet sich in einem sehr schlechten Zustand. Hier befinden sich vergleichsweise wenig Gegner. Man muss an einigen Stellen Geschütztürme deaktivieren, die das Weiterkommen von Ameisenlöwen verhindern. Der Block enthält auch einen überfluteten Raum mit einigen Kletten.
  • A5: Kleinerer Zellblock. Man muss in einem folgenden Raum zwei Geschütztürme deaktivieren. Danach folgt ein Duschraum, in welchem man sich einem Ameisenlöwen-Wache stellen muss. Nach dessen Ableben tauchen auch wieder normale Ameisenlöwen auf, die kontrollierbar sind.
  • A7: Nachdem man die Ameisenlöwen-Wache besiegt hat, gelangt man in diesen großen und teilweise recht verzweigten Block. Hier müssen einige Gefängniswachen und Mannschnitter bekämpft werden. Man findet hier auch einen Folterraum mit einem toten Vortigaunt.
  • B2: Dieser Block kann nicht betreten werden.
  • B4: Ein Kontrollblock ohne Zellen. Auf einem Monitor kann man schon bevor man diesen Block betritt, einen Kampf zwischen einer weiteren Ameisenlöwen-Wache und einigen Combine-Wachen beobachten. Sobald man den Block betritt, sieht man die allerdings tote Ameisenlöwen-Wache.
  • B7: Sehr kleiner Block, welcher an den Block B4 angebunden ist.
  • C1: Dieser Block enthält den Waschraum, die Küche und die Cafeteria des Gefängnisses. Ab der Cafeteria folgen einem die Ameisenlöwen nicht mehr. Außerdem finder hier ein weiterer Kampf gegen eine Ameisenlöwen-Wache statt, hier wird man ausnahmsweise von Combine-Einheiten (unfreiwillig) unterstützt, welche den Spieler erst angreifen, sollte die Wache vor ihnen sterben.
  • C2: Dieser Block kann nicht betreten werden. Aus ihm kommt die oben erwähnte Ameisenlöwen-Wache.
  • C3: Der letzte Block des alten Komplexes, den man betritt. Er wurde bereits nahezu von Combine-Mobilbarrieren zerstört. Vor diesen muss man außerdem fliehen, da diese weiter voranschreiten. Danach betritt man das Zugentladedepot.

Zugentladedepot Bearbeiten

Das Zugentladedepot ist eine von den Combine errichtete Erweiterung des Gefängnisses. Hier beginnt das Kapitel "Verflechtung". Außerdem trifft man hier wieder auf Alyx Vance und versucht den im Depot mit vielen weiteren Hänftlingen gefangengen Eli Vance zu befreien. Das Depot ist ein hohes, metallernes Gebäude, welches dem typischen Architekturstil der Combine entspricht. Die gefangenen Insassen innerhalb des Depots werden in Kapseln gefangen gehalten, welche eine Bewegungsfreiheit unmöglich machen. Außerdem führt eine Zugstrecke durch das Depot. Es ist den Ameisenlöwen bislang wohl nicht gelungen, das Depot zu betreten.

Neuer Komplex Bearbeiten

Nachdem man das Depot verlassen hat, betritt man den neueren Komplex des originalen Gefängnisses. Dieser wird, anders als der alte Komplex auch noch für die Unterbringung Gefangener genutzt und befindet sich in einem besseren Zustand. Auch hier treten keine Ameisenlöwen mehr auf. Einige Kopfkrabben und Zombies sind dennoch vorzufinden. Hier befinden sich folgende Blöcke:

  • D7: Ein teilweiser genutzter Block, der jedoch auch verlassene Areale mit Xen-Monstern enthält. In den benutzten Teilen befinden sich einige Kapseln. Hier erfährt man auch von dem Verrat von Judith Mossman. Es findet ein großer Kampf zwischen Gordon Freeman und mehreren Gefängniswachen statt. Hier kann man sich umprogrammierte Geschütztürme zu Nutze machen. Man findet hier auch einen überfluteten Raum mit elektrisiertem Wasser
  • D8: Letzter Block von Nova Prospekt im gesamten Spiel. Hier finden zwei noch größere Kämpfe zwischen dem Protagonisten und Wachen statt. Außerdem trifft man hier das erste Mal auf Combine-Elitesoldaten. Hier befindet sich auch der Teleporter, mit dessen Hilfe sich der Protagonist zusammen mit Alyx Vance auch raus aus dem Gefängnis teleportiert, welches anschließend detoniert.

Handlung und Verlauf im Spiel Bearbeiten

Als Eli Vance und Judith Mossman von den Combine verhaftet wurden, wurde Vance in dieses Gefängnis gebracht. Um ihn zu befreien, beschlossen Gordon Freeman und Alyx Vance unabhängig voneinander ins Gefängnis einzudringen. Gordon stürmte das Gelände mit einer Horde Ameisenlöwen und betrat zuerst den alten Teil der Anlage. Mit der Hilfe der Ameisenlöwen gelang es ihm, die Combine aus diesem Abschnitt des Gebäudes zu verdrängen. Im neuen Gefängnisabschnitt traf Gordon dann auf Alyx, mit der er sich auf dem Weg machte, um ihren Vater Eli zu befreien. Dabei belauschten sie ein Gespräch zwischen Breen und Dr. Mossman, die anscheinend nicht festgenommen wurde. Sie erfahren dabei, dass Judith mit Wallace kooperiert hat, indem sie ihm versprochen hat, Gordon auszuliefern, wenn Eli verschont wird. Nachdem sie Eli befreit hatten, stellen sie Judith zur Rede. Diese gestand den Verrat, der nur zum Schutz Elis gedient haben soll. In einem günstigen Moment teleportiert sie sich zusammen mit Eli in die Zitadelle. Gordon und Alyx fliehen dagegen mit dem Combineportal zum Labor von Isaac Kleiner. Durch einen Fehler dauert der Teleportationsvorgang mehrere Tage. Durch Gordons Taten in Nova Prospekt inspiriert, hatten die Bewohner der Stadt begonnen, sich gegen die Herrschaft Breens und damit gegen die der Combine aufzulehnen.

Episode One Bearbeiten

Während Nova Prospekt in Half-Life 2: Episode One nicht durchgelaufen oder erwähnt wird, so findet man im Güterbahnhof am Ende von Episode One einen Bahnsteig mit einem Schild mit der Aufschrift "Nova Prospekt", was darauf schließen lässt, dass hier einst Güter verluden wurden, welche für das Gefängnis gedacht waren. Hier finden sich während des Durchstreifens nur noch Kisten oder zerbrochenen und anderweitig unbrauchbare Materialien, was darauf schließen lässt, dass Nova Prospekt seit dessen Zerstörung für die Combine unbenutzbar geworden ist.

Gegner Bearbeiten

Diese Liste enthält alle Gegner, denen man innerhalb des Gefängnisses oder in seiner Nähe begegnet:

Trivia Bearbeiten

  • Der Angriff von Gordon Freeman auf das Gefängnis erinnert an den Sturm auf die Bastille während der Französischen Revolution, da sowohl die Bastille, als auch Nova Prospekt Symbole der Unterdrückung waren, dessen Zerstörungen eine Revolte gegen den jeweiligen Unterdrücker ausgelößt haben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.