FANDOM


Gebirgsbach (engl. Apline Creek) ist der Name des ersten Kapitels der Kampagne Kalter Strom aus Left 4 Dead 2. Ziel des Levels ist es einen kleinen Bunker im Wald zu erreichen.

Ablauf Bearbeiten

Die Überlebenden starten in einer kleinen Schlucht in einem kleinen Bach. In dem Gewässer befinden sich einige Waffen und Verbandszeug, mit denen sich die Spieler ausrüsten können.

Sobald ein Überlebender die Schlucht entlang des Baches verlassen hat, müssen sich die Spieler der ersten große Gegnergruppe entgegenstellen. Bereits hier tauchen die ersten besonderen Infizierten auf, meist Charger, Splitter, Jockeys und Smoker. Vor allem die Spieler mit den Maschinenpistolen sollten sich zuerst auf die besonderen Infizierten konzentrieren.

Wenige Meter weiter fließt der Bach bereits wieder ab. Die kleine Hütte weiter vorne sollte nach Vorräten abgesucht werden. Außerdem ist man von dieser Position aus gut geschützt und hat einen guten Überblick über das Gebiet, sodass von hier aus die nächste kleine Horde besiegt werden sollte.

Sind die meisten Infizierten besiegt geht es rechts weiter. Bald erreicht man zwi kleine Hängebrücken, in der es ebenfalls von Infizierten wimmelt. Zudem tauchen auch hier wieder öfters besondere Infizierte wie Jockeys auf, auf die geachtet werden sollte.

Sind die Hängebrücken überquert erreicht man zwei kleine Häuser. Im Gebäude, das vor einem liegt, befindet sich oftmals Munition und Waffen wie ein Jagdgewehr. Weiter geht es jedoch, indem man das rechte Häuschen betritt. Auch das Untergeschoss dieses Gebäudes sollte genauer untersucht werden, da sich hier oft weitere Kleinigkeiten wie Adrenalinspritzen befinden. Bevor die Überlebenden nun durch das Fenster im oberen Stockwerk springen, sollten die Infizierten, die sich draußen aufhalten, aus dem Haus heraus abgeschossen werden.

Im Freien können wieder besondere Infizierte spawnen, oftmals hangelt es sich dabei um Charger. Draußen muss die Gruppe über einen Baumstamm balancieren, um eine Schlucht zu überqueren. Einige Schritte weiter befindet sich in einer Lichtung ein Bunker, in dem sich der sichere Raum und somit das Ende des Levels befindet. Einer der Spieler muss die Schiebetür der Bunkers öffnen, was ein Crescendo-Event auslöst. Sowohl aus dem Bunker als auch aus den Wäldern beginnen riesige Horden herauszuströmen. So schnell wie möglich sollten die Überlebenden deshalb in den sicheren Raum im Bunker flüchten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.