FANDOM


Garry's Mod
Garry's Mod
Publisher: Valve
Genre: Sandbox-Physik
Engine: Source Engine
Entwickler: Facepunch Studios
Veröffentlichungen:
Windows:
Flagge Welt 24. Dezember 2004
Flagge Welt 29. November 2006 (per Steam)
Mac OS X:
Flagge Welt 23. September 2010 (per Steam)
Linux:
Flagge Welt 06. Juni 2013 (per Steam)
Plattformen:
PC (Windows, Linux, Mac OS)
Spielmodi: Einzel- und Mehrspieler
Zensiert in: Nicht zensiert
Altersfreigabe
USK PEGI
- -

Garry's Mod (Kürzel: GMod) ist eine Modifikation von Half-Life 2, die ursprünglich am 24. Dezember 2004 veröffentlicht und nach ihrem Schöpfer Garry Newman benannt wurde. Seit dem 29. November 2006 wird Garry's Mod als kostenpflichtiges Stand-Alone-Spiel auf der Vertriebsplattform Steam angeboten. Während des Steam Winter Sales von 2015 verkaufte die Modifikation die zehnmillionste Kopie und konnte damit beinahe das Verkaufsergebnis von 2014 verdoppeln.[1]

In Garry's Mod können Spielerinnen und Spieler mit Valves Physik-Engine, der Source Engine, herumexperimentieren. Das Erstellen von einfachen und komplexen Maschinen, Spielkarten oder gar eigenen Spielen ist mir dieser Entwicklungsumgebung möglich. Doch auch zum Erstellen von Videos und Comics wird das Spiel, neben dem 2012 veröffentlichten Source Filmmaker, häufig genutzt. Um Garry's Mod benutzen zu können, benötigt man mindestens ein Spiel, das mit der Source-Engine läuft.

Der Inhalt der Mod wird von der Anzahl der Spiele bestimmt, die auf dem Rechner vorhanden sind. Je mehr Spiele vorhanden sind, desto mehr In-Game-Objekte können benutzt werden.

Spielprinzip Bearbeiten

Garry's Mod Pic
Im Spiel gibt es keine definierten Ziele. Die Modifikation bietet den Spielerinnen und Spielern Werkzeuge, mit denen sie nach eigenen belieben schaffen kann. Es können alleine oder auch per Internet oder über Lan mit weiteren Anwenderinnen und Anwendern Maschinen, Spielumgebungen und ganze Spiele gestaltet werden.

Die Anzahl der Werkzeuge ist groß. Sie reicht von elementaren Dingen wie Render-Werkzeugen bis zu Objekten mit vordefinierten Verhalten, wie Rädern und Ballons. Objekte können mit einem Antriebe versehen werden, sodass sie sich über das NumPad wie Fahrzeuge steuern lassen können. Objekte und simple KI lassen sich über ein jederzeit aufrufbares Menü herbeiholen und zusammenfügen.

Die Möglichkeit mit der Skriptsprache Lua eigene (Verhaltens-)Skripts zu erstellen, erweitert die Möglichkeiten ins fast Endlose.

ErrungenschaftenBearbeiten

Garry's Mod verfügt über 29 Errungenschaften.

Hauptartikel: Errungenschaften (Garry's Mod)

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Trineas (04. Januar 2016): Nutzerrekord und neues SSA zu Jahresbeginn. Abgerufen am 04. Januar 2016.

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki