FANDOM


Doug Rattmann
Rattmann
Rattmann im Comic 'Lab Rat'.
Biographische Informationen
Heimatwelt: Erde (Vereinigte Staaten)
Gruppierung:
Aussehen
Spezies: Mensch
Geschlecht: Männlich
Haarfarbe: Dunkelbraun
Augenfarbe: Hellblau (möglicherweise Anisokorie)
Hintergrund-Informationen
Sprecher (US): Marc Laidlaw
Designer:
„The cake is a lie!“
-- Doug Rattmann Portal


Doug Rattmann, auch bekannt als Ratman, war einer der früheren Aperture Science-Angestellten. Nachdem er GLaDOS' Neurotoxin-Angriff überlebte, wurde er von ihr gezwungen, das Aperture Science Enrichment Center als Testperson zu durchlaufen. Während der Testphase brach jedoch seine Schizophrenie aus und er schrieb Hilferufe und Warnungen an die Wände der sogenannten "Ratman Dens".

Nach den Ereignissen von Portal versetzte er Chell erneut in einen Hyperschlaf. Die folgenden Jahrhunderte hat er wahrscheinlich nicht überlebt aber sein genaues Schicksal ist unbekannt.

GeschichteBearbeiten

RatmanDens

Das "Ratman Den" in der Testkammer 16

Rattmann überlebte den Neurotoxin-Angriff von GLaDOS und musste fortan als Testperson das Aperture Science Enrichment Center durchlaufen. Durch seinen hohen Angestelltenstatus war es ihm möglich, die Testkammern zu verändern um so die "Ratman Dens" zu schaffen. In diesen Verstecken lebte er augenscheinlich und verlor dort seine geistige Gesundheit. Er litt schon vorher an paranoider Schizophrenie, konnte sie jedoch durch Tabletten unterdrücken, was nach GLaDOS' "Katzen-Experiment" und ihrer Übernahme des Centers nicht mehr möglich war.

Gefangen und dem Wahnsinn nahe, realisierte Doug, dass der von GLaDOS versprochene Kuchen nicht exisitierte. Getrieben von seiner Krankheit schrieb er mehrmals an die Wände seiner Verstecke die Worte: "The cake is a lie". Auch scheint es, dass Doug in der Testkammer 17 Freundschaft mit seinem gewichteten Begleiterkubus geschlossen haben muss, da er an den Wänden beschreibt, dass sein Kubus ihn niemals belügen würde. Zudem verzierte er mehrere Bilder von dem Kubus, die er vermutlich mit den Sicherheitskameras geschossen hatte, mit Herzchen und klebte sie über die Gesichter von, auf Fotos abgebildeten, Menschen. Auch trauerte er um seinen Kubus, nachdem er ihn am Ende der Testkammer 17 "töten" musste. Ob er das überhaupt getan hat ist fragwürdig, da in den Comics von Portal 2 Rattmann immer mit dem Kubus zu sehen ist.

In Portal ist weder bekannt ob Doug noch lebt, oder ob es noch Testpersonen nach ihm gab. Jedenfalls stoppen seine Hinweise und Warnungen ab einem gewissen Punkt, woraus man schließen kann, dass er nie bis zu GLaDOS vorgedrungen ist. Jedoch tauchen in Portal 2 neue Hinweise von ihm auf, woraus man wiederrum schließen kann, das er zumindest eine gewisse Zeit nach GLaDOS' Niederlage gegen Chell überlebt haben muss. Doug ist der Verantwortliche dafür, dass Chell ihren Hyperschlaf überlebte, da nach GLaDOS' Zerstörung die lebenserhaltenden Systeme ausfielen. Obwohl er auch hätte fliehen können, kehrte er in die Anlage zurück und resettete das Hyperschlafsystem, wodurch Chells Schlaf auf unbestimmte Zeit verlängert wurde, sie jedoch nicht starb. Er scheint sehr interessiert an Chell zu sein, da er einige Bilder von ihr zeichnete, wie an frühen Stellen in Portal 2 sichtbar wird.

Testkammer 17Bearbeiten

In Portal 2 kann Rattmanns Stimme in der Testkammer 17 in einem seiner Unterschlüpfe hören, wenn man genau darauf achtet. Seine Zeilen in Portal 2 wurden von dem Half-Life-Autoren Marc Laidlaw vertont und sind durch seine wirre Sprechweise nicht ganz verständlich. Einige Fans der Serie haben Transkriptionen von Rattmanns Äußerungen erstellt[1], die Anspielungen auf zukünftige Half-Life-Spiele beinhalten könnten.

Mögliche TranskriptionBearbeiten

Englisch Bearbeiten

„Johnson's lonely without me. Love is a must. Who's in charge? I had no choice! Help me uncle Johnson! Help me choose my desire. Bring me the Companion Cube so I can kiss it. They took me to Mesa, mutilation. It's coming soon! It's gone sir. It's been stolen/started. The ship is stolen! The ship is done, now it's gone. I don't need your love! Pain is a common feeling! He's dead! Harvey is dead. She lives! Please, help me, Chell! I can touch it! Johnson?! Johnson, where did you go? The ship is gone! They're moving it to Mesa Hill! That's where it all started! We couldn't find it! - sobs - The worst accident happened! Little girl, it's okay. Your pain is ignored by a little pill!“

-- Doug Rattmann Portal 2
PlayButton

 -  Vol: 20%  + 

Deutsch Bearbeiten

„Ohne mich ist Johnson einsam. Jeder braucht Liebe. Wer hat das Sagen? Ich hatte keine Wahl! Hilf mir, Onkel Johnson. Hilf mir, meine Sehnsucht zu wählen. Bring mir den Begleiterkubus, damit ich ihn küssen kann. Sie haben mich nach Mesa gebracht, Verstümmelung. Es wird bald geschehen! Es ist fort, Sir. Es wurde gestohlen/gestartet. Das Schiff wurde gestohlen! Mit dem Schiffe ist es vorbei, nun ist es fort. Ich brauche deine Liebe nicht! Schmerz ist etwas völlig normales. Er ist tot! Harvey ist tot! Sie lebt! Bitte, hilf mir, Chell! Ich kann es berühren! Johnson?! Johnson, wo bist du hin? Das Schiff ist fort! Sie haben es nach Mesa Hill gebracht! Dort hat alles begonnen! Wir konnten es nicht finden! - schluchzt - Der Schlimmste ist geschehen! Kleines Mädchen, es ist in Ordnung. Dein Schmerz wird von einer kleinen Pille ignoriert!“
-- Doug Rattmann Portal 2

Weblinks Bearbeiten

Eine Geschichte zu seinen Handlungen während Portal und kurz danach, sowie einige Rückblicke zu seiner Zeit als Wissenschaftler sind im Comic auf der Seite von Portal 2 zu finden.

GalerieBearbeiten


TriviaBearbeiten

  • Der Name "Ratman" leitet sich vermutlich von dem Ausdruck "Laborratte" oder auf Englisch: "Lab Rat" ab.
  • Manche Leute vermuten, dass Doug Rattmann der Vater von Chell ist. Andere aber denken, dass Cave Johnson und Caroline ihre Eltern sein könnten. Eine Andeutung darauf könnte der Text des Stückes am Ende von Portal 2 sein. Schenkt man der dauernden Aussage "You're adopted" (Du bis adoptiert) von GLaDOS glauben, so können auch beide Vermutungen zutreffen.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. MegaKooper123 (09. Oktober 2015): Doug Rattmann's Full Transcribed Message (2015). Abgerufen am 15. Oktober 2016.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki