FANDOM


SPEED RUN COOP "Nein, nein, nicht da lang!". Dieser Artikel beinhaltet möglicherweise Inhalte, die dir den Spielspaß an Portal 2 vermindern könnte. Lesen auf eigene Gefahr!
„Unglaublich! Sie, [lauter]Subjektname hier[/lauter], sind wohl der Stolz von [lauter]Subjektwohnort hier[/lauter].“
-- GLaDOS
Portal 2 chell large.1298515317

Chell mit dem ASHPD

Man weiß nichts über Chells Herkunft, jedoch ist sicher, dass sie zu den Personen gehört, die während GLaDOS Übernahme des Aperture Science Enrichment Center, "gefangen" genommen wurde. Sie ist der spielbare Charakter aus Portal und der Story von Portal 2.

PortalBearbeiten

Chell scheint zwischen 25 und 35 Jahre alt zu sein. Während des Spiels trägt sie einen alten, orangen Overall. Sie trägt ihre Haare als Pferdeschwanz und es sind Advanced Knee Replacement Prothesen an ihre Beine angebracht worden. Es scheint, dass sie früher Ohrringe trug.

20 Jahre nach der Übernahme durch GLaDOS, also am Anfang des Spiels von Portal, erwacht Chell aus einer Art Tiefschlaf und wird von GLaDOS als gewöhnliche Testperson behandelt. Sie meistert eine Testkammer nach der anderen und bekommt von GLaDOS Kuchen versprochen. Aber da GLaDOS den Anschein macht dass der Kuchen eine Lüge ist und in den versteckten Räumen ,,the cake is a lie" steht, macht man sich auf in den Raum von GLaDOS um sie zu zerstören. GLaDOS greift Chell an und versucht ihr ein schlechtes Gewissen zu geben indem sie meint, dass Chell ihr Herz gebrochen hätte. Um Chell zu töten lässt GLaDOS Neurotoxin (Nervengiftgas) los. Chell zerstört zuerst GLaDOS Modulkerne, indem sie sie in eine Brennkammer wirft. GLaDOS erleidet einen Stromschock und das Dach ihrer Kammer geht in die Luft.

Chell und GLaDOS werden auf den Parkplatz des Enrichment Centers geschleudert. Chell verliert das Bewusstsein. Während ihre Augen sich schließen sieht man noch wie GLaDOS zurückgezogen wird. Anschließend wird Chell vom Party Escort Bot zurück in den Tiefschlaf versetzt. GLaDOS wurde vermutlich in ihre eigene, zerstörte Kammer zurückgezogen.

Portal 2Bearbeiten

Viele Jahre nach den Ereignissen von Portal wird Chell von Wheatley geweckt. Der Persönlichkeitskern Wheatley plant mit ihr aus dem Aperture Science Enrichment Center zu fliehen. Nachdem sie über einen Lift in die Überreste von dem Hauptkontrollraum gelangten aktivieren sie die teilweise zerstörte GLaDOS. GLaDOS treibt Chell von nun an durch die Testkammern von Aperture Science.

TriviaBearbeiten

  • In Portal 2 merkt GLaDOS an, dass sie zwei Personen auf der Liste, der Leute im Hyperschlaf gefunden hat, die den selben Nachnamen haben. Eindeutig wird der Verwandheitsgrad nicht angegeben, allerdings spricht GLaDOS wenige Kammern später von Chells Eltern, weshalb man vermuten kann, dass sie die Beiden gemeint hat.
  • Allerdings stellt sich heraus, dass GLaDOS nur geblufft hat, sie erklärt die Abwesenheit von Chells Eltern dadurch, dass sie Chell verstoßen haben und sie sowie so nicht sehen wollen würden.
  • Wie Gordon Freeman in Half-Life sagt auch Chell während des Spiels kein einziges Wort.
  • Es ist auch möglich, dass Chell das Kind von Caroline und Cave Johnson ist. Hinweise dafür sind der verheimlichte Nachname Chells und das Operettenstück der Turrets am Ende von Portal 2. Hier heißt es:
Cara, cara (Liebste, Liebste)
mia bambina, (mein Kind,)
ah mia bel, (ah meine Schöne,)
ah mia cara,(ah meine Liebste,)
la mia cara, (meine Liebste,)
la mia bambina, (mein Kind,)
oh cara, (oh Liebste,)
cara mia... (meine Liebste...)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki