FANDOM


SPEED RUN COOP "Nein, nein, nicht da lang!". Dieser Artikel beinhaltet möglicherweise Inhalte, die dir den Spielspaß an Portal 2 vermindern könnte. Lesen auf eigene Gefahr!
Portal Bild einer Dame

Caroline zusammen mit ihrem Vorgesetzten Cave Johnson auf einem Portrait.

Caroline ist ein Charakter aus Portal 2. Sie war die Sekretärin des Aperture Science-Gründers Cave Johnson.

Während des Spiels tritt Caroline nicht in Erscheinung und ist, zumindest physisch, bereits tot.

Als enge Vertraute und Assistentin von Cave Johnson hatte sie wahrscheinlich eine große Bedeutung in der Firma. Von ihm wurde sie als Rückgrat der Einrichtung bezeichnet, weshalb ihre Persönlichkeit letztlich auch in GLaDOS gespeichert wurde.

BiografieBearbeiten

Caroline war Johnsons persönliche Assistentin und seine engste Vertraute. Sie arbeitete bereits in den Anfangsjahren für Aperture Science und tat dies bis zum Tod ihres Arbeitgebers. Als Johnson erkannte, dass er sterbenskrank war, versuchte er dem Tod zu entkommen, indem er seine Wissenschaftler einen Computer entwickeln ließ, in dem seine Persönlichkeit gespeichert werden sollte. Für den Fall, dass er die Fertigstellung des Projektes nicht mehr erleben würde, beschloss er, dass Caroline das Unternehmen übernehmen und ihre Persönlichkeit gespeichert werden sollte.

Das Computersystem namens GLaDOS wurde fertiggestellt und ihre Persönlichkeit wurde, sehr wahrscheinlich gegen ihren Willen, der Maschine zugefügt. Die KI war gefährlich und unausgeglichen. Sie besaß keine moralische Denkweise, weshalb man sie durch ethische oder sogar intelligenzmindernde Persönlichkeitskerne weniger gefährlich und berechenbar machen wollte. Dennoch gelang ihr der Massenmord an der Aperture Science-Belegschaft.

GLaDOS selbst weiß anscheinend nicht, dass sie Caroline ist. Erst als sie in Form einer Kartoffel zusammen mit Chell in die alten Testbereiche von Aperture Science zurückkehrt, wird ihr dies während einer Tonbandaufnahme von Cave Johnson langsam wieder bewusst.

Trivia Bearbeiten

Frau (F)
  • An einer Wand in Portal 2 befindet sich eine Malerei, die eine schreiende Person in einer Maschine darstellt. Sie könnte eine Darstellung von Caroline bei der Übertragung ihrer Persönlichkeit in GLaDOS sein. Aufgrund der Tonbandaufnahmen von Cave Johnson kann man annehmen, dass Carolins Persönlichkeit möglicherweise nicht freiwillig in GLaDOS transferiert wurde.
  • Das Bild, auf dem sie mit Cave Johnson zu sehen ist, ist zwischen zwei der alten Testkammern versteckt und löst eine Steam-Errungenschaft aus, wenn man es findet.
  • Während manchen Aufnahmen von Johnson ist auch Caroline zu hören, die jedoch alles andere als intelligent zu sein scheint.
  • Im Original wird Caroline, genau wie GLaDOS und die Geschütztürme, von Ellen McLain gesprochen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki